Montag, 14. Mai 2007

Hässlichster Hund der Welt

In einer Wahl des Discovery-Senders Animal Planet, wird jährlich der hässlichste Hund der Welt gekührt. Im Herbst ist es wieder so weit und in Amerika werden die hässlichsten Hunde präsentiert.

Eigentlich tun mir diese Geschöpfe leid. Diese Blossstellung, egal ob bei Tieren oder Menschen, finde ich echt nicht nötig. Bei den Tieren ist es noch schlimmer, da sich diese ja nicht wehren können. Egal eigentlich ob Schönheitswettbewerb oder eben das Gegenteil, ich finde man sollte die Tiere diesem Stress nicht aussetzen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hunde Spass daran haben könnten wie Statuen dazustehen und einen guten Eindruck zu machen. Es geht ja dann nicht nur um die Position, welche der Hund einnimmt, sondern auch wie das Fell usw. aussieht. D.h. es wird ihm vorher auch noch Stunden lang das Fell gekämmt, gebürstet, dran rumgeschnippelt, geföhnt und weiss ich was alles gemacht. Ob dies dem Hund gefällt wird gar nicht erst gefragt, er muss einfach super aussehen und wenn möglich natürlich den ersten Rang holen.

Aber um zum Titel zurück zu kommen, in den Jahren 2003, 2004 und 2005 wurde Sam zum hässlichsten Hund der Welt gekührt. Ich muss den Juroren wohl zustimmen, denn ein so nackter, pickliger und hässlicher Hund wie Sam, hat die Auszeichnung wohl wirklich verdient. Die Besitzerin sagte immer wieder, dass Sam trotz aller Hässlichkeit einfach das Süßeste und Liebste sei, was es gibt. Tja, über süss lässt sich wohl streiten, aber dass er lieb war oder so, hängt ja nicht vom Aussehen ab.

Leider ist er in der Zwischenzeit verstorben, sonst hätte er wohl noch mehr Titel holen können. Aber trotz Blindheit und Herzfehler wurde er 14 Jahre alt. Da er trotz seiner Gebrechen so alt wurde, muss ich dem Frauchen wohl ein Kompliment aussprechen. Ich kann mir gut vorstellen, dass wohl etliche Leute einen solchen Hund eingeschläfert hätten und ihm keine Chance zum Leben gegeben hätten. Sie hat sich aber für ihn eingesetzt und ihm wohl ein angenehmes Leben (trotz Mitmachen bei der Wahl zum hässlichsten Hund) beschert, sonst wäre er sicher nicht so alt geworden.

Kommentare:

Monsieur Fischer hat gesagt…

die tun mir echt leid :-((

Brownie hat gesagt…

Hundeausstellungen jagen mir Angst ein - wegen der Zweibeiner...