Sonntag, 7. September 2008

Liegen ist doch toll

Ich geb's ja zu, ich bin faul. Ich habe meine verschiedenen Plätze, die ich liebe und abwechslungsweise immer mal wieder besuche. Da wäre natürlich das Sofa. Frauchen hat mir extra ne Decke hingelegt, damit ich auch in den Genuss des Sofas komme. So können wir auch gut zusammen kuschlen, denn das Bett ist tabu. Dann liege ich im Sommer natürlich auch sehr gerne auf den kalten Bodenplatten, im Winter ist das doof, weil da irgendwie von unten wer Feuer macht oder so. Jedenfalls sind die dann immer so komisch warm, das mag ich dann nicht so gerne.

Mein Lieblingsplatz ist natürlich mein Bettchen oder wie Frauchen sagt Nest(li). Da kann ich mich schön einkuscheln und es ist schön weich. Aber da ich gerne bei Frauchen bin und sie keine Lust hat das Nest immer überall mitzuschleppen und hinzulegen, bin ich halt nicht immer drin. D.h. sie hat's auch schon versucht und es in ihre Nähe gelegt, doch ich tigere immer gerne herum und leg mich dann daneben oder gar an einen anderen Platz. Also hat sie es aufgegeben.

Wenn ich bei meinen "Grosseltern" bin hab ich da auch mein Lieblingsplatz. Sieht zwar extrem unbequem aus, doch ich geniesse es in dieser Ecke zu liegen. Es lässt sich da super gut schlafen. Oft fange ich aber dann an zu schnarchen, wobei ich immer erwache, wenn ich Frauchen und ihre Eltern höre lachen. So gemein...


Kommentare:

Bijou hat gesagt…

Hi Prado, du bist aber ein kleiner (großer ?) Faulenzer - genau wie ich (hi hi). Aber ich habe keinen besonderen Platz. Ich liege immer gerne meinem Herrchen oder meinem Frauchen im Weg. Briardmässig direkt auf ihren Füßen, oder unterm Stuhl, quasi um den Stuhl gewickelt. Und wenn wer wohin geht, stehe ich auf und trappel hinterher, um mich wieder direkt auf (äh vor) die Füße zu legen. Aber einiges ist VERBOTEN: ins Bett ? NEIN ! Auf die Couch ? NEIN ! In die Küche ? NEIN !

Seufz und liebe Grüße, Bijou

Anouk hat gesagt…

Auf die Couch dürfen wir auch nicht, höchstens mal auf Frauchens Schoß im Fernsehsessel, aber nur einzeln. Einen großen Hundeteppich haben wir im Flur und einen im Wohnzimmer. Sonst liegen wir auch am liebsten im Weg rum.
rumliegende Grüße, Nouki

Wurschti hat gesagt…

Also, ich scheine wirklich kein Briard zu sein. Ich WILL gar nicht ins Bett oder aufs Sofa. Ich liege gerne im Flur, in der Küche oder im Wohnzimmer, wobei es mir weitgehend egal ist, wo sich meine Nacktnasen aufhalten, solange überhaupt jemand im Haus ist. Aber immer hinterher tigern? Viel zu anstrengend?

Schnarchnasige Grüße vom Wurschti

Indigo hat gesagt…

Doch doch Wurschti, hinterher ist wichtig, vor allem wenn Herrchen in die Küche geht um nachzusehen ob der Kühlschrank noch da ist.
Ansonsten liege ich auch sehr gerne im Weg herum Lieber Prado, du bist halt ein gefügiger Hund und kein Briard. Hat es dein Frauchen gut, Sofa für sich, Bettchen für sich, Küche für sich, Badezimmer........

seufs Silvie
Stubs Knuff Indi

Prado's Frauchen hat gesagt…

Ich kann noch so im Tiefschlaf sein. Wenn ich den Kühlschrank höre, muss ich natürlich kontrollieren gehen, ob es auch mit rechten Dingen zu und her geht. Kann ja sein, dass da mal was rausfällt, das mir schmeckt. ;-) Da ich Käse liebe, hab ich auch schon was direkt vom Kühlschrank gekriegt. Ich weiss, dass da immer ein Packet mit Scheiblettenkäse drin ist und wenn ich ganz lieb bin krieg ich eine....Frauchen, musst du nicht bald mal wieder an den Kühlschrank?

*Scheinheiligdreinschauend* Prado