Montag, 5. Januar 2009

Schon ist's 2009

Das Jahr hat begonnen. Ich bin gut rüber gerutscht. Hatte zwar kurzzeitig etwas zittrige Beine, weil irgendwelche Typen das Gefühl hatten, sie müssen noch Raketen zünden (wie wenn der Nationalfeiertag nicht reichen würde). Aber ansonsten lief alles gut. Also eigentlich weiss ich gar nicht, was genau passiert ist. Ich habe gut geschlafen und auch mein Fressen krieg ich immer noch zur selben Zeit. Also für mich hat sich eigentlich nichts geändert. Ich habe mich einfach riesig gefreut, dass Frauchen immer noch soviel Zeit für mich hatte.


Und da der Schnee wieder kam machte es mir natürlich weiterhin riesen Spass mit ihr durchs Dickicht zu streunen. Wir haben einige Wege abgekürzt (oder auch verlängert) indem wir uns durch den Wald quetschten. Es hatte riesen Spass gemacht.



Leider musste Frauchen heute wieder arbeiten gehen. Ihre freie Zeit ist bereits vorüber. Aber sie hat eigentlich einen glücklichen Eindruck gemacht, als sie heute Abend nach Hause kam. Also über Aufmerksamkeit kann ich mich nicht beklagen. Aber ich vermisse sie halt schon oft während dem Tag. Klar, am Mittag kommt sie immer nach Hause und am Morgen bin ich eh am Schlafen, aber der Nachmittag ist halt schon nicht so lustig, wie wenn sie da wäre. Aber das ist jetzt halt Pech und ich muss mich wieder an ihre Arbeitstage gewöhnen.

So, fertig geklagt, ich hab's ja schön mit ihr und freu mich immer, wenn ich mit ihr in die Natur raus kann.

Ich hoffe, ihr seid übrigens auch gut ins neue Jahr gerutscht. Wünsche also nachträglich noch allen ein gutes und glückliches neues Jahr.

Wuff, euer Prado

P.S.: Frauchen lässt auch noch ihre Wünsche überbringen...

Kommentare:

BamBam hat gesagt…

Hallo Prado!
Ich hab die Knallerei auch gut überstanden und Frauchen ist stolz auf mich.

Hoffentlich lesen wir in 2009 wieder regelmäßig von dir.

Dein noch unbekannter Blogkumpel
BamBam

Sally hat gesagt…

Hallo Prado,
das Wetter ist aber nicht sehr schön bei Euch. Da fehlt doch etwas Sonnenschein. Schade für Dich, das Dein Frauchen wieder arbeiten muß. Du Armer.
Liebes WUUUH
Sally

Indigo hat gesagt…

Hallo mein Schweizer Kumpel,
das freut mich sehr, wenn Euch gut geht!!!!
Schade, dass du keine Hundenanny hast, die mit dir kuschelt wenn dein Frauchen nicht da ist.Wir könnten den Job übernehmen, wennnn ....ihr umsiedeln würdet, :-)

Stubs, Knuff dein Indi