Sonntag, 13. April 2008

Prado, wehr dich doch! ;-)

Es hat mal wieder gezeigt, dass Prado kein (echter) Hund sondern ein Teddybär oder so ist. Ich staune jedes mal, wie geduldig Prado sein kann und mit sich machen lässt ohne zu murren oder sich zu wehren.

Da hat er doch wieder mal auf dem Rücken geschlafen, alle Viere von sich gestreckt. Ich konnte es nicht lassen und hab ihm meine gestrickten Finken angezogen. Er hat nur ganz verschlafen mich angeguckt und wohl gedacht, was macht die mit mir, wird schon nicht schlimm sein. Ich konnte also ohne Hektik das Bild mit der Kamera festhalten.

Manchmal denk ich, er sollte nicht immer alles mit sich machen lassen. Andererseits bin ich froh, dass er so geduldig ist und nicht knurrt oder einen angreift, wenn man ihn mal etwas foppen will. Darum kommen auch so witzige Fotos raus, bei denen man denkt, ach ist der Hund ein armer Tropf. Doch wie gesagt, er könnte einfach aufstehen und rausgehen oder den Kopf schütteln oder mir einfach irgendwie zeigen, dass es ihm nicht passt. Ich weiss, dass er das kann. Er hat mich auch schon angebellt, doch meistens lässt er einfach mit sich machen.


Kommentare:

Wurschti hat gesagt…

Prado, wehr dich nicht! Sonst gäbe es keine dieser super Bilder mehr...

Immer cool bleibende Grüße vom Wurschti

Prado's Frauchen hat gesagt…

Das hat Frauchen auch gemeint. Sie macht sich manchmal fast ins Hemd und lacht mich aus. Ist zwar fies, aber ich seh sie gerne lachen, darum bleib ich besser, wie ich bin. :-)

Wuff, Prado

Anonym hat gesagt…

Hwy Prado,

bleib wie du bist !!!!
Indi

Banjoko Silberlöwe hat gesagt…

Oh, der Prado schreibt ja auch wieder was. :))

Ich wehr mich. Von mir gibt es so was nicht. Neinein! Kommt nicht in Frage. Ich bin ein seriöser Senior. Frauchen? Warum lachst du?

Verständnislos guckt
Banjo